Bienvenue à Paris!

11. September, 4:00 Uhr morgens, Bahnhof Straubing. Hier begann unsere aufregende Reise nach Paris. Nachdem wir zwar aufgrund eines „außerplanmäßigen Stopps“, der ein paar von uns erstmal in Aufregung versetzte,

Klappe die Erste: W-Seminar Filmanalyse

„Vom Reiz der alten Dinge“ – unter dieser Überschrift warb das Kreismuseum Bogenberg für sein Herbstprogramm im Straubinger Tagblatt und lockte mit dieser Sonderausstellung das W-Seminar Filmanalyse an.

Touristische Wege erfahrbar machen

Die Exkursion des W-Seminars Werdenfelser Land nach Garmisch-Partenkirchen vom 14. – 18. Juli 2018. Geographie als raumbezogene Wissenschaft kann nur erfahrbar und damit umfassend verständlich gemacht werden, wenn man sich in den Raum begibt, der wissenschaftlich untersucht werden soll.

LUGGY liebt leckere Wildkräuter

Das P-Seminar im Leitfach Katholische Religionslehre besucht die Naturwerkstatt am Gangerlberg der Garten- und Kräuterpädagogin Mareike Schulmann.

P-Seminar Physik präsentiert Prototypen vor Experten

Am 8. Mai 2018 besuchte Herr Hoppenthaler von der Firma Relyon Plasma GmbH das Ludwigsgymnasium. Er folgte der Einladung des P-Seminars Physik, das unterstützende Produkte für die Videoproduktion entwickelt. Weiterlesen

Babylon

Ein einsamer Strand in Nordafrika. Das letzte Boot ist auf dem Weg nach Babylon, dem  gelobten Land. Ein nervöser Kapitän wartet ungeduldig auf seine letzten Passagiere, alles Flüchtlinge. Mit am Strand wartet das Böse. Der Teufel selbst. Wartet. Lauert.

La Pub

Im Rahmen des Themenbereiches Les Médias! beschäftigte sich der Q11 Kurs von Herr Schwarz nicht nur mit der Benutzung verschiedener Medien, sondern analysierte auch, wie Werbung funktioniert.

Vom Buchstaben zum Bildersturm – Literaturverfilmungen!

Sobald man in die erste Klasse kommt, lernt man lesen. Filme aber schauen alle Kinder mit großer Selbstverständlichkeit schon lange an, bevor sie lesen lernen.

Berufsinformationsnachmittag

Zum ersten Mal hat die Agentur für Arbeit einen Berufsinformationsnachmittag für die Q11 am Luggy organisiert. Her Silberbauer, jetzt der Leiter der Agentur,

Sie war 14, er 18

Und ihre Beziehung dauerte gerade einmal 3 Tage und endete mit 6 Toten! So kann man das wohl berühmteste Stück des Barden von Stratford-upon-Avon, William Shakespeare zusammenfassen.